Beantwortet deine Website eigentlich wirklich die Fragen deiner Kunden?

Artikel vom 26. Januar 2021 von Marcel Hoenerbach (Lesezeit 7 Minuten)

Womit beschäftigt sich der potentielle Kunde eigentlich gerade?

Warum ist es wichtig, die Fragen potentieller Kunden ernst zu nehmen und darüber hinaus auch direkt zu beantworten. Was eigentlich so offensichtlich ist, wird in den wenigsten Fällen tatsächlich so in der Praxis umgesetzt.

Gehen wir also einmal davon aus, dass du zu einem relevanten Suchwort innerhalb von Suchmaschinen eine gute Platzierung erreicht hast, was schlussendlich dafür sorgt, dass potentielle Kunden über Suchmaschinen auf deine Website gelangen.

Damit ist zumindest schon einmal der erste Schritt getan, wenn auch der einfachste, denn potentielle Kunden kann man am Ende des Tages schlicht und ergreifend über bezahlte Werbung einkaufen.

Und jetzt stell dir mal vor, du wüsstest genau in diesem Moment, womit sich der potentielle Kunde gerade gedanklich beschäftigt und du könntest ihn genau dort inhaltlich abholen. Warte mal, spulen wir noch einmal einen Schritt zurück. Weißt du nicht ganz exakt womit sich der potentielle Kunden gerade genau in diesem Moment beschäftigt? Die Antwortet lautet: ja - und zwar immer. Warum? Ganz einfach: du kannst an dem Suchwort über das der potentielle Kunde auf deine Website gelangt ist, exakt ablesen womit er sich gerade inhaltlich beschäftigt.

Jetzt könntest du sagen: naja, wenn er ein sehr allgemeines Suchwort verwendet hat, kann ich daran doch nicht erkennen, womit er sich gerade im Detail beschäftigt. Und genau das stimmt nicht, denn die Tatsache, dass der potentielle Kunde zu diesem Zeitpunkt noch recht allgemein sucht, zeigt dir eindeutig, dass er sich gerade noch recht allgemein mit einem Thema auseinandersetzt.

Warum ist die Suchintention wichtig?

Es geht also darum, von dem Suchwort die dazugehörige Suchintention abzuleiten und zu verstehen, welche Informationen zu exakt diesem Zeitpunkt für den potentiellen Kunden relevant sind.

Der Inhalt der individuellen Zielseite muss sich also an der Suchintention potentieller Kunden orientieren und ausrichten.

Also solltest du nicht erst auf deiner Website damit beginnen, dir Gedanken zu machen, welche Inhalte relevant sind, viel mehr solltest du die Inhalte deiner Website an dem Suchverhalten potentieller Kunden ausrichten.

Dein Angebot muss verständlich sein und überzeugen.

Im nächsten Schritt solltest du dir immer die Frage stellen, wie du es schaffst, dass der potentielle Kunde dein Angebot innerhalb weniger Sekunden versteht und du ihn darüber hinaus innerhalb weniger Sekunden überzeugst.

Grundlage dafür ist immer eine klare und eindeutige Positionierung. Fassen wir noch einmal zusammen, was das bedeutet. Eine klare Positionierung beantwortet die folgenden 6 Fragen:

  • wer ist deine Zielgruppe?
  • wo befindet sich deine Zielgruppe?
  • was ist das Problem deiner Zielgruppe?
  • wie löst du das Problem deiner Zielgruppe?
  • in welchem Zeitraum löst du das Problem deiner Zielgruppe?
  • und wofür sorgt die Lösung für das Problem deiner Zielgruppe?

Bitte bedenken, je nach Unternehmen, kann es sinnvoll sein, auf dein ein oder anderen Punkt im Rahmen der Positionierung zu verzichten.

Positioniere dich passend zur individuellen Suchintention.

Wir gehen aber noch einen Schritt weiter und jetzt wird es wirklich extrem spannend.

Die wenigsten Unternehmen haben sich grundsätzlich überhaupt angemessen mit dem Thema Positionierung beschäftigt. Jetzt stell dir aber mal folgendes vor: du hast es nicht nur geschafft, dich klar und eindeutig zu positionieren, sondern du hast es geschafft, deine Positionierung an die jeweilige Suchintention anzupassen.

Ganz gewiss ist es nämlich so, dass du für unterschiedlichste Unternehmen tätig bist. Diese Unternehmen gehören unterschiedlichen Branchen an - und je nach Branche unterscheidet sich dein Angebot.

Einstieg ist die Suchintention potentieller Kunden.

Wir gehen aber noch einen Schritt weiter. Jetzt könnte es ja immer noch passieren, dass der potentielle Kunde deine Positionierungsaussage gar nicht ließt. Wie schaffen wir es also, den potentiellen Kunden noch einfacher dort abzuholen, wo er sich gerade gedanklich befindet. Und hier kommen wir wieder zurück zum Thema Suchwort bzw. Suchintention. Du greifst einfach 1 zu 1 das jeweilige Suchwort und die dahinter liegende Suchintention auf.

Beispiel: Deine Expertise ist die Fertigung von Industrie Bauteilen. Ich halte das natürlich bewusst mal etwas allgemeiner. Dein Kunde sucht über Google nach "Fertigungsunternehmen Industrie Bauteile", deine Website rankt entsprechend hoch organisch, oder du erscheinst durch eine bezahlte Werbeanzeige in den Suchergebnissen. Der potentielle Kunde klickt auf das jeweilige Suchergebnis und landet auf der relevanten Seite deiner Website, passend zu dem entsprechenden Thema. Das erste was der potentielle Kunde dann sieht, ist der folgende Satz: "Sie suchen nach Europas führendem Unternehmen für die Fertigung von Industrie Bauteilen? Gefunden! Wir fertigen Industrie Bauteile für Europas Industrie."

Oder ein anderes, etwas konkreteres Beispiel: "Du suchst eine B2B Werbeagentur? Gefunden! Als B2B Werbeagentur schärft NEULAND. deine Positionierung, erhöht deine Sichtbarkeit und steigert deine Überzeugungskraft in der Wahrnehmung potentieller Kunden."

Fazit.

Fassen wir das ganze also nochmal in 3 Schritten zusammen:

  • Schritt 1: positioniere dich klar und eindeutig
  • Schritt 2: finde heraus, wonach potentielle Kunden wirklich suchen
  • Schritt 3: die Antwort auf die jeweilige Suche, ist die auf das individuelle Suchwort angepasste Positionierung

Es gehören natürlich viele weitere Bausteine zu einer funktionierenden Website. Dazu aber dann mehr in einem der nächsten Artikel. :)

Also, wann sprechen wir über dein Projekt? Wir freuen uns drauf!

Hier geht’s zur Projektanfrage

Sooo, dann sprechen wir mal über dein Projekt

Damit wir uns vor unserem ersten Gespräch ein Bild von dir machen können, benötigen wir noch ein paar Informationen. Dazu einfach das untenstehende Kontaktformular ausfüllen. Wir freuen uns auf deine Projektanfrage.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@neuland-agentur.com widerrufen.