NEULAND. informiert

Wichtige Informationen zur Änderung der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung)

Zum 01. Mai 2018 tritt die neue DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft.

Gerne unterstützen wir bei der Vorbereitung und Implementierung der DS-GVO-Konformität Ihrer Online-Projekte. Durch unsere Partnerschaft mit eRecht24 implementieren wir DS-GVO-konform das Impressum, den Haftungsausschluss und die Datenschutzerklärung, sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache. Darüber hinaus nehmen wir die aus diesen Änderungen resultierenden Maßnahmen vor. Insbesondere geht es hier um Themen wie verschlüsselte Datenübertragung per SSL-Zertifikat und viele weitere, erforderliche Anpassungen.

Wir empfehlen in jedem Fall externe und fachkundige Hilfe, auf Wunsch stellen wir gerne den Kontakt zu einer Partnerkanzlei von eRecht24 her, diese Kanzlei ist explizit auf dieses Thema spezialisiert.

Weiterhin möchten wir auf branchenspezifische Besonderheiten hinweisen, die durch die obenstehenden Maßnahmen ausdrücklich keine Berücksichtigung finden und in jedem Fall auch mit der Hilfe einer externen und fachkundigen Kanzlei analysiert werden sollten.

Über die obenstehenden Maßnahmen hinaus, sind weitere Maßnahmen, wie zum Beispiel "Dokumentationspflichten" durchzuführen. Je nach Unternehmensstruktur, Branche oder Unternehmensgröße, sind zudem nochmals weitere Maßnahmen wie zum Beispiel die "Pflicht zur Führung eines Verzeichnisses aller Datenverarbeitungstätigkeiten", "Datenschutzfolgenabschätzung bei der Verarbeitung bestimmter Datenkategorien" etc. erforderlich.

Wichtiger Hinweis: Alle oben stehenden Maßnahmen müssen vor dem 01. Mai 2018 durchgeführt sein.

Bei Fragen zu diesem Thema stehen wir Ihnen wie immer gerne zu jeder Zeit zur Verfügung.

Diese Vorbereitungsmaßnahmen ersetzen ausdrücklich nicht die Rechtsberatung. Wir dürfen ausdrücklich keine Rechtsberatung leisten.