go-digital - Fördermittel für digitales Marketing im Deutschen Mittelstand.

Artikel vom 11. Mai 2021 von Marcel Hoenerbach (Lesezeit 4 Minuten)

Die Wirtschaft nachhaltig stärken.

go-digital ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Ziel des Förderprogramms ist es, die Wirtschaft nachhaltig zu stärken, Wettbewerbsfähigkeit herzustellen und Arbeitsplätze zu sichern bzw. auszubauen. Die digitale Transformation in mittelständischen Unternehmen, insbesondere in der mittelständischen Industrie wird somit gezielt vom Staat gefördert. Insbesondere wenn es um den Einstieg in digitales Marketing geht, lässt sich durch das go-digital Förderprogramm, das damit verbundene, finanzielles Risiko also enorm minimieren.

Aber wer ist überhaupt förderfähig?

Beschäftigen wir uns doch einmal mit der Frage, wer im Rahmen dieses Programms überhaupt förderfähig ist? Die go-digital Förderung gilt zunächst einmal für alle Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern und einer deutschen Betriebsstätte oder Niederlassung. Zusätzlich darf der Vorjahresumsatz 20 Millionen Euro nicht übersteigen und es muss eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung vorliegen. Bei dieser Verordnung geht es im Kern darum, dass der Gesamtbetrag der Beihilfen, die einem Unternehmen von einem Mitgliedstaat der EU innerhalb von drei Jahren gewährt werden, 200.000 Euro nicht übersteigen darf.

Und was wird genau gefördert?

Kommen wir also zu der Frage, was überhaupt gefördert wird? Durch go-digital werden unterschiedliche Beratungsleistungen gefördert. Diese Beratungsleistungen sind in drei unterschiedliche Kompetenzbereiche, bzw. Module verortet:

  • Modul 01: IT-Sicherheit
  • Modul 02: Digitale Markterschließung
  • Modul 03: Digitalisierte Geschäftsprozesse

Im Rahmen der Antragstellung wird dann ein Hauptmodul gewählt. Dieses Hauptmodul muss dann mindestens 51 Prozent des Beratungsvolumens ausmachen, in unserem Fall ist das in aller Regel das Modul der digitalen Markterschließung, sprich digitales Marketing.

Und jetzt wird es spannend, denn die Förderung durch go-digital kann bis zu 50 Prozent der Beratung betragen und die maximale Förderung liegt dabei bei 16.500,00 Euro netto, über eine Projektlaufzeit von bis zu maximal 6 Monaten.

Beantragung ausschließlich durch autorisierte Beratungsunternehmen möglich.

Diese Förderung kann natürlich nur von autorisierten Beratungsunternehmen wie z.B. NEULAND. beantragt werden. Solche Beratungsunternehmen müssen unterschiedlichste Kriterien erfüllen, dabei geht es unter anderem um fachliche Expertise, wirtschaftliche Stabilität, die Zusammenarbeit mit Fachschulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen und auch um die Erfüllung und Gewährleistung unterschiedlichster Qualitätsstandards.

Dabei übernimmt das autorisierte Beratungsunternehmen alles rund um die Antragstellung, die Einreichung der Verwendungsnachweise bis hin zur Abrechnung. Es ist also auch keinerlei Vorfinanzierung durch das förderfähige Unternehmen erforderlich.

Es ist Zeit zu handeln.

Übersetzen wir das ganze nochmal: Wenn du jetzt mit dem Gedanken spielst, durch digitales Marketing qualifizierte Leads zu generieren, deinen Umsatz zu steigern, zu stabilisieren, oder auf mehr Kunde zu verteilen, werden dabei im Rahmen des Förderprogramms, bis zu 16.500,00 Euro, staatlich gefördert.

Es ist aktuell nicht bekannt, wie lange diese Förderung noch verfügbar ist.

Wenn du also in deinem Unternehmen verantwortlich für das Thema Marketing und oder Vertrieb bist, dein Unternehmen im Bereich der Industrie tätig ist und du darüber nachdenkst, in digitales Marketing zu investieren, vereinbare jetzt ein kostenloses und unverbindliches Strategie Gespräch.

Also, wann sprechen wir über dein Projekt? Wir freuen uns drauf!

Hier geht’s zur Projektanfrage

Sooo, dann sprechen wir mal über dein Projekt

Damit wir uns vor unserem ersten Gespräch ein Bild von dir machen können, benötigen wir noch ein paar Informationen. Dazu einfach das untenstehende Kontaktformular ausfüllen. Wir freuen uns auf deine Projektanfrage.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@neuland-agentur.com widerrufen.