Sie sind auf der Suche nach einer Shopware Agentur?

Dann sind Sie bei uns ggf. falsch, oder eben genau richtig.

Na dann schauen wir doch mal:

Ihre Zeit ist mindestens genauso kostbar wie unsere - und wir sind definitiv ein Freund der offenen und klaren Worte. Daher versuchen wir direkt vorab die Frage zu beantworten, ob Sie bei uns genau richtig sind.

Dazu ist eines von außerordentlicher Wichtigkeit: Die Entmystifizierung der Aussage, es gäbe Shop-Projekte.
Es gibt keine Shop-Projekte, es gibt nur Shop-Prozesse.

Sicherlich gibt es einen initialen Aufwand um ein Projekt im Bereich E-Commerce zu konzipieren und zu realisieren, damit beginnt die Arbeit aber erst, denn Leistungen wie Google AdWords (SEA), Re-Marketing, Google Shopping, Web-Analyse, Usabilityoptimierung, Conversionoptimierung, Suchmaschinenoptimierung (SEO), Amazon Sponsored Products, Amazon SEO - um nur einen Auszug zu nennen, sind Leistungen die regelmäßig zwingend erforderlich sind, zumindest dann, wenn man wirklich den Anspruch hat, einen Online-Shop wirtschaftlich erfolgreich zu betreiben und das vorhandene Potential ideal zu nutzen.

Ja aber was kostet das denn?

Ein kleines Beispiel aus der Praxis: Es kann bis zu 4 Stunden dauern, ein einziges Produkt für Amazon nachhaltig zu optimieren. Wie lange dauert es dann wohl 1.000 Produkte zu optimieren und vor allem was kostet das? Ganz einfach:
1.000 Produkte x 4 Stunden x 85,00 Euro pro Stunde = 340.000,00 Euro.

Unglaublich sagen Sie? Sehen wir genauso. Aber jetzt stellen Sie sich mal folgendes vor:
Eines Ihrer Produkte hat ein Google-Suchvolumen von 10.000 Suchanfragen im Monat. Sie schalten eine Google AdWords-Anzeigen, speziell für dieses Produkt. Ihre Anzeige ist im Durchschnitt auf Platz 1 in den Google Suchergebnissen. Sie erreichen durch eine optimierte Anzeigengestaltung eine Klickrate von 8%, somit 800 Shop-Besucher im Monat. Sie haben einen optimierten Online-Shop und erreichen eine Umwandlungsrate von Besucher in Shop-Kunde von einem Prozent. Somit erhalten Sie rein kalkulatorisch 8 Bestellungen im Monat.

Worauf wir hinauswollen? Nun ja, es ist eine Tatsache, dass es bei Amazon, gerade in Deutschland, ein bis zu fünf Mal höheres Suchvolumen bei Suchanfragen mit Kaufabsicht gibt. Das Suchvolumen auf Amazon beträgt somit – bezogen auf unser Produkt, umgerechnet, 50.000 Suchanfragen im Monat. Jetzt stellen Sie sich mal vor, Ihr Produkt befindet sich auf Amazon unter den ersten 3 Suchergebnissen. Berücksichtigen Sie dabei bitte einfach ihr eigenes Kaufverhalten auf Amazon. Wie schnell relativieren sich nun einmalige Kosten in Höhe von 340,00 Euro für die Amazon-Optimierung eines einzigen Produktes?

So einfach ist das also?

Mensch was wäre das schön, wenn es so einfach wäre. Das ist es aber natürlich nicht. Sinn und Zweck von diesem kurzen Beispiel ist nur, Verständnis für Kosten zu erzeugen - und vor allem dafür, dass Kosten immer relativ sind. Absolut klar hingegen ist aber eines:
Der erfolgreiche, laufende Betrieb eines Online-Shops, ist ein eigener Geschäftsbereich, der neben allen Anforderungen an eine Agentur, auch unzählige Anforderungen an Sie stellt. Neben den erforderlichen Personalressourcen im Bereich Service und Logistik, einer entsprechenden technischen Infrastruktur, ist eben auch eine nicht unerhebliche initiale und vor allem laufende Investition erforderlich.

Gerade wenn der Bereich E-Commerce für Sie NEULAND. sein sollte, sind Sie bei uns richtig.

Und wie geht's jetzt weiter?

Ganz einfach, das beste Gespräch ist immer das, das man führt. Gerne persönlich, gerne bei uns oder bei Ihnen, gerne kurzfristig, gerne in aller Ruhe. Zudem sind wir so fair und analysieren das vorhandene Potential im Vorfeld und teilen Ihnen ganz offen und ehrlich mit, wenn ein Produktbereich die erforderlichen Anforderungen aus unserer Sicht nicht erfüllt.

Warum? Weil in Wahrheit der letzte Eindruck der ist, der wirklich zählt. Und eine gute Agentur schützt ihre Kunden eben auch vor Fehlinvestitionen.

Welches Potential erfüllt denn eigentlich diese Anforderungen?

Erfahrungsgemäß sollte eines der generischen Hauptsuchwörter mindestens ein Suchvolumen auf Google von 20.000 Suchanfragen im Monat aufweisen. Das mindestens erforderliche Suchvolumen ist dabei allerdings stark von dem durchschnittlich zu erwartenden Warenkorb abhängig.

Dabei gilt folgende Faustformel: Je höher der durchschnittliche Warenkorb, desto niedriger das mindestens erforderliche, monatliche Suchvolumen.

Na dann hätten wir das auch schon einmal geklärt, das war ja nun wirklich mal einfach. Oder doch nicht? Nein, leider doch nicht... In der Realität gibt es unzählige Faktoren, die hier eine Rolle spielen und die sich je nach Vermarktungsplattform und Zielgruppe stark unterscheiden können.

Woher wir das alles wissen?

Nun ja, wir beschäftigen uns nunmehr seit über 10 Jahren mit dem Thema E-Commerce. Nicht nur mit gängigen Shopsystemen wie Shopware oder Magento, auch und insbesondere mit der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen über Google, Amazon, etc. So haben wir in der Vergangenheit einige Unternehmen bis zum Online-Marktführer und auch darüber hinaus begleitet, deutsche Markteinführungen als Full-Service Agentur koordiniert und tun dies heute noch, wie auch damals, mit viel Liebe, Verantwortung und nicht zuletzt mit wirtschaftlichem Erfolg, sowohl für unsere Kunden, als auch für uns als E-Commerce-Agentur.

Und warum Shopware?

Weil Shopware einfach geil ist! Grundsätzlich arbeiten wir mit Open-Source Systemen, ob im Shop-Bereich oder im CMS-Bereich. Wir möchten unsere Kunden nicht durch eigens entwickelte Systeme künstlich binden und immer sicherstellen, dass Sie unabhängig sind und vor allem bleiben, gerade wenn es darum geht, eine geeignete Agentur zu finden.

Shopware ist einfach (und) intuitiv
Wir sind uns sicher, dass sie es verstehen und mit Shopware selbstständig arbeiten können.

Shopware ist nachhaltig (und) modern
Durch die Nutzung modernster Technologien ist Shopware immer auf dem neusten Stand der Technik.

Shopware ist individuell (und) anpassbar
Der Aufbau von Shopware lässt keine Kompromisse in Sachen Individualität zu. Nahezu alles ist möglich, wenn nötig.

Die Vorteile von Shopware im Überblick

  • Open-Source und somit Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit bei der Auswahl der Technologie
  • einfache Bedienbarkeit
  • hervorragende Skalierbarkeit und Nachhaltigkeit durch Erweiterbarkeit des Systems
  • einen auf die Anforderungen optimierten Funktionsumfang
  • eine zeitgemäße und standardkonforme Technologie
  • Made in Germany und von Haus aus optimiert für den deutschen Markt
  • auch international nutzbar
  • mehr als 1.500 Erweiterungen verfügbar
  • einen suchmaschinenfreundlichen Aufbau
  • optimale Voraussetzungen für die zentrale Verwaltung und Vermarktung Ihrer Produkte

Kontakt.

Jetzt
anfragen.

Ansprechpartner.

Marcel
Hoenerbach.

Telefon:
Telefax:
+49 2266 9041699

 

Marius
Lubetzki.

Telefon:
Telefax:
+49 2266 9041699